TUX on Tour - Entdeckung von Südamerika

Eine Reise durch Südamerika mit dem WoMo

Temuco & Liesel und Gebhard

Die Zwei kommen vom Süden und reisen nach Norden und kennen Andreas und Sandra, die wir in Ecuador kennen gelernt haben. Die beiden kennen sich schon aus Nordamerika und so kam es, dass Gebhard noch bei seiner Standheizung den Höhenschalter einbauen lassen wollte und der Andreas sie an uns vermittelte und wir uns in Lautaro nach der Reparatur treffen wollten.

Wir verstanden uns gleich gut und machten erst mal zusammen eine Brotzeit mit dem guten Kaffee von uns. Es gab viel zu erzählen und so dauerte es länger bis wir mit dem Einbau begonnen. Bei der Heizung handelte es sich um eine Webasto Air Top 2 kW. Bei dieser Version gibt es einen Höhenschalter, bei dem einfach die Dieseleinspritzung in der Höhe etwas reduziert wird und so wieder genug Verbrennungsluft in der Höhe zur Verfügung steht.

Der Schalter, denn es von Webasto zum Nachkaufen gibt war leider unbedruckt und viel zu teuer für einen einfachen Wechselschalter mit einer unzureichenden Anleitung genauso wie der zusätzliche Temperaturfühler denn er eingebaut hat aber leider an zwei falschen Drähten dran. Denn die Anleitung spricht von Steckern an denen der Temperaturfühler etc. angesteckt werden soll aber es handelt sich um einen Kabelbaum, in denen die ein und andere Ader mit eingebunden worden ist. Gebhard ist ein sehr versierter Mensch, was Mechanik und weit darüber hinaus angeht, bei wenig dokumentierter Elektronik wollte er das dann lieber mit einem Fachmann installieren.

Nach einigem Nachmessen und anschließenden Tests aßen wir zusammen Abend und saßen länger zusammen. Am nächsten Morgen mussten die beiden weiter zu chilenischen Freunden fahren, da sie was ausgemacht haben.

An dem Tag hatte Alina Geburtstag so gab es ein ausführliches Essen.

Vulcano Llama und die chilenische Farm

Tags darauf trafen wir uns wieder bei dem Landhaus der Chilenen und fuhren dann weiter auf den Vulcan um dort zu übernachten und machten noch eine kleine weitere Geburtstagsfeier für die Alina.

Wir erfuhren, dass Carlos, der Bekannte von Liesel und Gebhard, uns auch mit eingeladen hat zu seiner Farm am Meer. So fuhren wir zusammen zur Farm um uns die mal an zu schauen. Es handelte sich um eine sehr große Farm mit mehreren hundert Rindern für die Fleisch Produktion, die keinen Stall haben und das ganze Jahr draußen sind und er baut auch Kartoffeln und Weizen an.

Am nächsten Tag wollte er uns mit nehmen, denn er erntet am nächsten Tag Kartoffeln bzw. seine Helfer und noch Erntehelfer. Hier in Südamerika verwendet man nicht die vollautomatischen Erntemaschinen wie bei uns, diese sind zu teuer und die Käufer wollen die Kartoffeln gleich sortiert und in Säcke verpackt abholen. So gibt es eine einfache Maschine, die die Kartoffeln aus dem Boden holt und es sind viele Menschen beschäftigt die Kartoffel zu sortieren und gleich in Säcke zu verpacken. Die kleinen Kartoffeln werden dann als Saatkartoffeln verwendet und auch wieder verkauft. Die Arbeiter werden nach Sack bezahlt und nicht nach Zeit, denn dann würden sie nicht viel Arbeiten. Des weiteren ist wohl in Chile der Volkssport Klauen weit verbreitet, wie uns Carlos berichtet und er kann selbst seinen langjährigen Angestellten nicht trauen.

Carlos fragte Alina ob sie gerne reitet und das sie es hier doch machen kann er hat genug Pferde – die müssen ja auch was tun. Für Alina steht schon ein Pferd bereit – ein Arbeitspferd, dass von ihr nach dem Feierabend getriezt wird und es aber lieber wieder heim will und Feierabend machen will.

Als Abendessen kochen wir zusammen mit Liesel und Gebhard Schupfnudeln aus seinen frischen Kartoffeln.

Am nächsten Tag heißt es dann endgültig von den beiden Abschied zu nehmen zumindest in Südamerika, denn sie fahren nach Norden und wir in den Süden.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag


Sei immer auf den neuesten per Mail, wenn ein neuer Artikel erscheint.

Wir sind auch auf Instergram (TuxOnTour) vertretten:
Tux On Tour
Instagram

© 2019 TUX on Tour – Entdeckung von Südamerika

Alle Bilder und Medien wurden selbst Erstellt und die Rechte bleiben bei Tux-On-Tour.de

Impresum Datenschutz